Popetown

Gestern war auf MTV die erste Folge von Popetown zu sehen. Ich denke, dass es dazu nicht mehr viel zu sagen gibt.
Nur 2 Sachen noch:
  1. Es war eine relativ unspektaluläre Angelegenheit. Natürlich wurden "fiese" Witze gemacht. Allerdings keine (?) über den Glauben an sich, sondern hauptsächlich welche gegen die Institution (römisch-katholische) Kirche. Nebenbei gab es auch noch ein paar Sprüche, über z.B. behinderte Kinder.
    Das ist zwar alles nicht schön, aber auch nicht besonders neu im deutschen Fernsehen. Wenn man z.B. an Southpark denkt, dann wurden schon deutlich miesere Witze (sogar über Jesus & Gott "persönlich") gesendet.
  2. Mir ist aufgefallen, dass in den Reihen der Popetown-Gegner, die in der von MTV organisierten Diskussionsshow neben den Befürwortern ihre Meinung vertraten, nur Menschen zu finden waren, die die Serie aufgrund ihres Glaubens o.ä. ablehnen, bzw. solche Menschen, denen man das auch glaubt. Da fragt man sich doch, wo die ganzen Politiker waren, die sich mit z.T. drastischen Forderungen in die öffentliche Diskussion eingemischt haben. Dabei hatte MTV an einige von diesen ebenfalls Einladungen verschickt. Komischerweise hatte keiner der Eingeladenen Zeit um an der Diskussion teilzunehmen. Sachen gibts......


Trackback URL:
http://sandbox.twoday.net/stories/1917609/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Bundesliga

Deutschland auf dem Weg zur WM 2018 in Russland
Foto: Илья Хохлов...
Redaktion - 13. Jul, 21:15
Matthias Ginter: In Gladbach möchte ich Verantwortung übernehmen
Foto: Marco Verch / Flickr (CC BY 2.0) Nach drei...
Redaktion - 10. Jul, 22:19

feedback bitte

Da ich ein Neuling in Sachen Bloggen bin, würde ich mich über Rückmeldungen aller Art sehr freuen. Jeder der etwas vorschlagen oder bemängeln möchte, soll dies bitte per Kommentar tun.

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Status

Online seit 4170 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Mai, 19:53